88 Ernährungsmythen- Was Sie über Ihr Essen wissen sollten von Dr. Malte Rubach

Klappentext:

Ist Milch schädlich? Macht Weizen dumm? Sind Röststoffe krebserregend? Was ist wirklich zuträglich?

Noch nie verfügten wir über so viele Informationen zu unserer Ernährung, gleichzeitig war die Verunsicherung auch noch nie so groß. Wem soll man glauben? „Am besten der Wissenschaft“, meint der promovierte Ernährungswissenschaftler Dr. Malte Rubach. Er entzaubert die 88 gängigsten Ernährungsmythen mit klaren Fakten und liefert in kompakter und kurzweiliger Form das wichtigste Wissen, das aufgeklärte Verbraucher*innen für eine nachhaltige und gesunde Ernährung brauchen. Es geht z. B. um die Fragen, ob Knoblauch den Blutdruck senken, kann, ob Milch wirklich krebserregend ist, ob Weizen wirklich dumm macht und stille Entzündungen im Körper verantwortlich sind für Krankheiten. 88 solcher spannenden Fragen werden im Sinne einer gesunden Ernährung einem Faktencheck unterworfen und führen durch den wissenschaftlichen Hintergrund zu einem deutlich entspannteren und gesunden Ess-Verhalten. Daraus ergibt sich ein klarer Ernährungs-Kompass, um kluge Entscheidungen zu treffen – für die eigene Gesundheit und die Zukunft unseres Planeten.

Das Buch ist ansprechend aufgebaut, die verschiedenen Themen lassen sich leicht im Inhaltsverzeichnis finden.

Ich persönlich muss leider sagen, dass mir das Buch überhaupt nicht gefällt. Der erfahrene Leser, der sich mit Gesundheitsthemen schon mehrfach beschäftigt hat wird sich über so manches was in diesem Buch steht wundern oder gar den Kopf schütteln. Für mich ist das Buch absolut einseitig aufgeklärt, ich würde sogar sagen, dass der Autor eine bereits vorgefertigte Meinung hat und eben zu diesen Thesen die passenden Studien rausgesucht hat.

Leider kann ich das Buch überhaupt nicht weiterempfehlen.

 

Mein Dank geht an den Droemer Knaur Verlag für das Rezensionsexemplar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.