Dein Seelenklang von Bettina Kyrala Belitz

Klappentext:

Die Noten unserer Lebenssinfonie bilden die Basis für inneren Frieden und Herzensfreude – und nur wir können sie schreiben. Schwingt diese Sinfonie in Harmonie mit unserem unverwechselbaren Seelenklang, finden wir zu einem authentischen Selbstausdruck, einem erfüllten Alltag und unabhängiger, stabiler Zufriedenheit. Bettina Kyrala Belitz nimmt uns mit auf eine Entdeckungsreise zu uns selbst, auf der wir völlig neue Klänge in uns kennenlernen, die uns von alten Blockaden befreien und uns zu unserem wahren Potenzial führen. Dank zahlreicher Übungen lernen wir, den Alltagslärm leiser und unsere innere Stimme lauter werden zu lassen, uns von altem, belastendem Kummer zu lösen und in Krisensituationen auf unsere Intuition zu vertrauen. Finden wir den Mut, unser Leben so zu gestalten, wie es uns guttut – werden wir zum Dirigenten unserer eigenen Sinfonie!

Bettina Kyrala Belitz kannte ich bisher nur als Romanautorin. Dass sie nun einen anderen Weg eingeschlagen hat, hat mich neugierig gemacht. Dies hat aber auch damit zu tun, dass ich mich selbst mit solchen Themen beschäftige.

Das Buch ist für mich direkt ansprechend gestaltet. Auch innen ist es wunderschön illustriert. Das Thema ist interessant und lässt sich fast nebenbei lesen. Ich persönlich finde es ist ein „Anfängerbuch“ für alle, die sich mit solchen Themen beschäftigen möchten. Für mich selbst ist es nicht ganz ausreichend, aber ein Anfang.

Generell muss ich sagen, dass mir Bettina Kyrala Belitz als Autorin von Romanen weit besser gefällt. Ich kann trotzdem gut verstehen, dass sie auf ihr Herz und ihren persönlichen Seelenklang gehört hat und darüber schreiben möchte.

Herzlichen Dank an den Schirner Verlag für das Rezensionsexemplar

Bettina Kyrala Belitz
Seelenklang
Bettina Kyrala Belitz

 

 

No flames too wild von Nina Bilinkszki

nina bilinszki

Werbung- Rezensionsexemplar des Droemer Knaur Verlags

Klappentext:

Das Work & Travel Jahr mit ihrer Freundin Sophie soll ein großes Abenteuer werden, doch für Isabel bedeutet diese Reise noch viel mehr. Auf der Suche nach einer Spur z u ihrem australischen Vater, den sie nie kennengelernt hat, verschlägt es die 21-jährige Deutsche in die Kleinstadt Eden in New South Wales. Wegen der sich ausbreitenden Buschbrände wird in einem Koala-Reservat dringend Hilfe benötigt, und Sophie zuliebe lässt Isabel sich auf den Job ein, obwohl sie selbst Angst vor Tieren hat. So lernt sie Líam kennen, dessen Eltern das Reservat betreiben. Mit seiner ruhigen, nachdenklichen Art fasziniert er Isabel, bleibt aber seltsam verschlossen. Sie kann nicht ahnen, dass Liam, dem die Koalas alles bedeuten, eine große Schuld auf sich geladen hat…

“No Flames too Wild” war für mich eine perfekte, leichte Sommerlektüre.

Der Schreibstil ist relativ einfach gehalten, mit einer Überblickbaren Story, weswegen es sich auch gut eignet für unterwegs. Besonders fand ich die Work and Traveller Idee, durch das sich die Geschichte von anderen Young Adult Büchern gut abheben kann. Dadurch sind auch sehr viele informative Inhalte zu Australien vorhanden, vorallem zu Koalas. Man merkt, wie wichtig es der Autorin war, den Lesern die Situation näher zu bringen, und bestimmt haben sich ein paar auch dazu überreden lassen, einen kleinen Beitrag an solche Reservate zu leisten.

Grundsätzlich wäre das aber kein Buch, dass ich von mir aus ausgewählt hätte, da die Charaktere aus meiner Sicht sehr vorhersehbar sind, und viele Situationen, die aus den Handlungen der Hauptpersonen heraus entstanden sind empfand ich als nervig und klischeehaft. Im Endeffekt ist das natürlich alles Geschmacksache, und ich würde dieses Buch an jeden weiterempfehlen, der sich für Koalas oder Work and Travel interessiert.

Das Cover des Buches ist wie immer bei New Adult Büchern sehr ansprechend, pastellig gestaltet. So weckt es direkt das Interesse es in die Hand zu nehmen und interessiert den Buchrücken zu lesen. Auch innen ist das Buch sehr liebevoll gestaltet. Was mir besonders gut gefällt ist die Playlist, um so perfekt ins Buch einzutauchen.

 

Christian Hesse und Christian Schwanke: Von Glückszahl bis Geheimzahl

Das Buch von Glückszahl bis Geheimzahl, von den Autoren Christian Hesse und Karsten Schwanke, behandelt viele interessante Themen wie z.B.:

-Wann ist der riskanteste Tag des Jahres ist,

-Ob ein Spiegel links und rechts, oben und unten oder doch etwas ganz anderes vertauscht,

-oder auch wie man herausfindet wie viele Fische im Teich schwimmen.

Diese Fragen die sich wahrscheinlich noch keiner oder auch nur wenige Menschen bisher gefragt haben werden hier mit Mathematik, Physik oder einfachem darüber nachdenken gelöst. Ich empfehle jedem der sich auch schonmal solche Fragen gestellt hatte dieses Buch zu kaufen. Es kostet vielleicht etwas Überwindungskraft sich ein Buch auf dessen Titelseite „Mathe“ steht zu kaufen aber gebt dem Buch eine Chance es wird sich wirklich lohnen

Post by Elias Meyer

von glückszahl bis geheimzahl

 

 

Steffi Hochfellner: Komme, was Wolle

Werbung – Rezensionsexemplar

Als ich zum ersten Mal von diesem Buch gehört habe dachte ich tatsächlich, dass es ein DIY Anleitungsbuch ist. Von daher war ich doch sehr überrascht einen Roman in den Händen zu halten. Es ist aber sehr ansprechend gestaltet und trifft absolut meinen Geschmack.

komme was wolle

 

Auf dem Klappentext steht:

Franzi ist begeistert, als sie das Haus Ihrer Großtante Gerlinde erbt, nebst dazugehörigem Handarbeitsladen und einem verwöhnten Entenpaar. Mit Sack und Pack zieht sie von Nürnberg nach Ostfriesland …

Mehr möchte ich da auch gar nicht sagen, es soll ja spannend bleiben.

Der Erste Satz lautet: „Für alle, die davon träumen, sich  mal über Nacht im Wollgeschäft einschließen zu lassen“.

Wurde das Buch etwas nur für mich geschrieben? Das wünsche ich mir schon ganz lange.

Das Buch ist spannend geschrieben und es sind in jedem Kapitel passende kleine Anleitungen dabei.

Es spielt  in Ostfriesland und da ich da schon mehrmals im Urlaub war, wusste ich genau wovon die Autorin spricht.

Insgesamt eine schöne Geschichte, nicht nur für die die gerne Handarbeiten.

Lifefactory Trinkflaschen – eine gesunde Alternative

(Werbung Lifefactory Trinkflaschen)

Ich bin bereits vor Jahren davon abgekommen Kunststoffflaschen für meine Familie zu verwenden. Irgendwann waren wir mal unterwegs und ich habe aus der Flasche meiner Tochter Wasser getrunken (damals noch eine Plastikflasche). Das hat so widerlich geschmeckt, daß ich mir schwor sowas kommt mir nicht mehr ins Haus.

Ab dem Zeitpunkt haben wir nur noch Emil Flaschen verwendet. Die finde ich auch nach wie vor Klasse. Ihr findet sie ebenfalls in meinem Shop.

Nun haben wir eines Abends eine Folge von „The Big Bang Theory“ angeschaut. Amy Farrah Fowler hatte eine Glastrinkflasche in der Hand die ich vorher noch nicht gesehen hatte und die mir direkt gefallen hat.

Ich bin auf Lifefactory gestoßen:

Die Flaschen sind aus Glas mit Silikonhülle, natürlich ohne BPA

Das Glas wird in Frankreich hergestellt (St. Gobain) und das Silikon sowie die weiteren Bestandteile kommen aus den USA.

–    leicht zu reinigen, Glas nimmt keinen Geruch und keinen Geschmack an

–    sehr hoher Bruchschutz durch die Silikon-Ummantelung

–    das Silikon ist medizinisch in den USA zertifiziert – höchste Qualitäts-Klasse

Statt des gesundheitlich bedenklichen Bisphenol A (BPA), dem vorgeworfen wird, Erbgutveränderungen zu verursachen und das Risiko von Herz-Kreislauferkrankungen und Diabetes zu erhöhen, bieten Lifefactory Trink-Glasflaschen die hygienische und gesundheitlich unbedenkliche Lösung. Der abnehmbare Überzug aus Silikon schützt das Glas vor Zerbrechen und sorgt dafür, dass die Flasche gut in der Hand liegt. Der Schraubverschluss enthält kein Polycarbonat und ist frei von Bisphenol A. Alle Bestandteile der Lifefactory Glas-Trinkflaschen sind spülmaschinenfest.

Es gibt Babyflaschen mit Sauger, Trinkschnabel oder später Strohhalm, sowie größere Flaschen in verschiedenen Größen

Ihr findet die Flaschen nun auch in meinem Shop und ich hoffe ihr seid genauso begeistert wie ich.

http://www.mamselli.de/shop/main_bigware_29.php?bigPfad=0_34&bigwareCsid=cc46392de09ee106535a7e8db8b91b8c

 

 

Bestellstop?

In letzter Zeit ist mir vor allem bei Instagram aufgefallen, daß viele Shops ein Bestellstop verhängen.

Nun könnte man darüber streiten, warum man sowas macht. Sicher haben einige ihre Gründe und vielleicht ist es für manche einfacher mal kurz inne zu halten um die Aufträge abzuarbeiten. Für mich macht es den Eindruck man möchte den Eindruck erwecken, wenn Du jetzt nicht gleich bestellst kommt wieder Bestellstop und ich muss wieder warten.

Will man das? Vermutlich geht der ein oder andere auf die Suche das Produkt woanders zu erwerben.

Und mal ehrlich, wenn mir etwas gefällt, dann warte ich doch gerne? Schließlich wird das Produkt mit viel Liebe und Herzblut extra für mich hergestellt.

Bei Mamselli wird es sowas nicht geben. Ich nehme immer alle Bestellungen mit Freude an.

Ihr bekommt von mir eine ungefähre Lieferzeit genannt und bis jetzt war das noch für Niemanden ein Problem.

Auf wenn es mal dringend ist, bin ich immer gerne bereit Überstunden einzulegen, damit Ihr Eure Sachen rechtzeitig bekommt.

 

Teststrick Streifenglück Oceanandyarn

Zum ersten Mal durfte ich bei einem Teststrick mitmachen.

Gestrickt wurde ein Halstuch in einem Farbverlaufsgarn

 

Streifenglück Oceanandyarn

 

Das Muster ergibt sich dadurch, daß man abwechselnd mit dem äußeren und dem inneren Faden strickt.

 

Streifenglück Oceanandyarn

 

 

Wie man bei dem nächsten Bild sehen kann war die erste Ausgabe der Anleitung fehlerhaft, das Tuch wurde zu breit.

 

 

Leider wäre ein aufziehen zu aufwendig gewesen, deswegen habe ich nochmal von vorne begonnen. Ist aber auch nicht so schlimm, denn deswegen ist es ja ein Teststrick

Dieses Mal habe ich ein Garn von Lady Dee`s Traumgarne verwendet. Wie der Name schon sagt ist das Garn traumhaft und gar kein Vergleich zu meinem ersten Garn (dieses war übrigens von Rellana)

 

Streifenglück Oceanandyarn

 

Das Ergebnis ist ein wunderschönes Halstuch. Die Anleitung ist durchaus für Anfänger geeignet.

Bestellen könnt ihr sie demnächst bei

http://www.oceandandyarn.de

 

Streifenglück Oceanandyarn

Streifenglück Oceanandyarn

 

Vielen Dank nochmals an Kathrin, daß ich dabei sein durfte 🙂

 

Buchvorstellung Klompelompe Strickbuch

Heute möchte ich Euch das Klompelompe Strickbuch vorstellen, welches ich vom Verlag zur Verfügung gestellt bekommen habe.

 

Klompelompe | Strickbuch | Buchvorstellung | Mamselli

 

Einige von Euch kennen das Buch vielleicht bereits. Besonders auf Instagram ist es ein voller Erfolg. In Norwegen gibt es bereits schon ein neues Buch.

Das Buch ist von zwei Norwegerinnen geschrieben, die ähnlich wie ich durch die Kinder zum Stricken gekommen sind.

 

Klompelompe | Strickbuch | Buchvorstellung | Mamselli

 

Was mir besonders gut an dem Buch gefällt, es kommt gleich zur Sache. Es gibt keine Strickerklärungen, die braucht man meiner Meinung nach sowieso nicht. Wer stricken kann, kann die gängigen Begriffe umsetzen, falls nicht, sucht man sich Hilfe im Internet oder man hat vielleicht sogar ein Buch für Strickbegriffe im Bücherregal.

 

Klompelompe | Strickbuch | Buchvorstellung | Mamselli

 

Das Buch enthält hauptsächlich Anleitungen für Babys und Kinder, aber auch ein paar ausgewählte Modelle für die Mama. Man kann fast von jedem Modell auswählen ob es für einen Jungen oder ein Mädchen sein soll. Das ergibt gleich viel mehr Möglichkeiten.

 

Klompelompe | Strickbuch | Buchvorstellung | Mamselli

 

Die Modelle sind in 3 Schwierigkeitsgrade eingeteilt, so daß auch die Erfahrene Strickerin auf ihre Kosten kommt.

 

Klompelompe | Strickbuch | Buchvorstellung | Mamselli

 

Zum Testen habe ich mich für ein ganz einfaches Stirnband entschieden.

 

Klompelompe | Strickbuch | Buchvorstellung | Mamselli

 

Ich würde sogar sagen, daß eine erfahrene Strickerin dieses ohne Anleitung nacharbeiten kann. Es gehört zum Schwierigkeitsgrad 1.                                           Ich habe hierzu Lana Grossa Merino Big verwendet.

 

Dieses Stirnband könnt Ihr übrigens auf meinem Instagram Account gewinnen.

https://www.instagram.com/anja_mamselli/

 

Klompelompe | Strickbuch | Buchvorstellung | Mamselli

 

 

 

Können Eure Teenager noch telefonieren?

Ist Euch eigentlich schon mal aufgefallen, daß Teenager gar nicht mehr telefonieren?                                                                                                                                           Ich kann mich noch gut erinnern, als ich 13 war, da wurde stundenlang mit der besten Freundin telefoniert. Das gibt es glaube ich heute gar nicht mehr.

Klar, ich mache auch vieles per email oder auch mal whats app, aber dennoch habe ich ein Festnetztelefon und weiß auch wie man es benutzt.

Meine Tochter z.B. macht alles über whats app. Wehe man weiß mal nicht was auf war und man bekommt keine Antwort. Wenn ich sage, dann rufe doch einfach an und frag was als Hausaufgabe auf war, bekomme ich als Antwort nur ein entsetztes „Nein!“ (Könnte ja sein, daß die Mutter der Freundin dran geht, nicht auszudenken ;-))

Genauso ist es, wenn die Mädchen im Bus sitzen, jede hat ihr Smartphone in der Hand, aber geredet wird nicht.

Wie sind Eure Meinungen und Erfahrungen dazu? Ich bin gespannt

 

Maus Strickjacke

Ich liebe es wenn Kunden zu mir kommen und mich bitten etwas ganz bestimmtes zu stricken.

Das kann eine neue Farbe sein oder auch mal was ganz neues was ich vorher noch nicht gemacht habe.

So wie diese Strickjacke.  Dazu brauche ich verschiedene Maße, die Farben die die Kundin wünscht und eben wie sie aussehen soll.

Angefangen habe ich mit einem einfachen Raglanschnitt. Sieht verwirrend aus, ist im Endeffekt aber super leicht zu stricken, da man alles in einem Rutsch strickt

 

 

Hier sieht man das Bündchen, welches dann in rosa gestrickt wird.                     Mit einem Kaffee und meiner Lieblingsserie strickt es sich auch gleich viel besser 🙂

 

 

Jetzt erkennt man schon gut um was es sich handelt, fehlen nur noch die Kleinigkeiten

 

Maus Strickjacke | Mamselli

 

Und fertig ist das gute Stück!

 

Maus Strickjacke | Mamselli